Wieviel Dinge braucht ein Mensch – Die Decluttering-Challenge

Zu Beginn eines neuen Jahres sind viele von uns hoch motiviert, ihr Leben zu verändern, schlechte Gewohnheiten abzulegen oder längst gesteckte Ziele zu erreichen. Die Fitnessstudios werden regelmäßig im ersten Quartal des Jahres von Neuanmeldungen überrannt und Internet-Blogs, die sich mit gesunder Ernährung befassen, erhalten höhere Zugriffszahlen als im Rest des Jahres. Alle scheinen darauf zu brennen, in diesem Jahr alles besser machen zu wollen.

Ich auch!

Weiterlesen „Wieviel Dinge braucht ein Mensch – Die Decluttering-Challenge“

„Ist das Kunst oder kann das weg?“

– Unter diesem Titel waren vor einigen Wochen die Arbeitsergebnisse eines Workshops in den Räumen des Kulturzentrums Seefelder Mühle zu bestaunen. Diese Ergebnisse waren durchaus bestaunenswert, haben doch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Abfall und Müll nach der Methode des Upcyclings völlig neue Werke geschaffen.

Weiterlesen „„Ist das Kunst oder kann das weg?““

Beitragsserie: Gutes Essen selbst gemacht

In dieser Serie stellt euch Linda einige Rezepte vor, die nicht schwierig sind, meist nicht viel Zeit beanspruchen und zudem deutlich nachhaltiger sind, als die klassischen, gekauften Varianten.  Weiterlesen „Beitragsserie: Gutes Essen selbst gemacht“

NACHHALTIGKEIT – Nur ein Wort? | Ein Theaterbesuch der besonderen Art

Nachhaltigkeit. Das ist ein großes Wort. Ein Wort, das momentan in aller Munde zu sein scheint. Wir müssen nur das Radio oder den Fernseher einschalten, um spätestens in den Nachrichtensendungen Redewendungen wie „nachhaltiges Wirtschaften“, „Nachhaltigkeit im Straßenverkehr“ oder „nachhaltige Lebensmittelproduktion“ zu begegnen. Was aber gehört eigentlich alles dazu, wenn wir mit dem Begriff der Nachhaltigkeit um uns werfen und uns gut dabei fühlen, weil wir uns Gedanken über unseren Konsum, oder unsere Lebenseinstellung machen? Weiterlesen „NACHHALTIGKEIT – Nur ein Wort? | Ein Theaterbesuch der besonderen Art“